4 Objekte 4 Stunden 4 Richtungen 4 Tage | 2016

JELLYSPOOR – Evamaria Schaller und Andreas Gehlen waren im September
2016 für das Projekt „4 Objekte 4 Stunden 4 Richtungen 4 Tage“ im Rahmen
von „z e i g e d e i n e W u n d e 2 0 1 6“ im öffentlichen Raum Münchens
unterwegs.

Die Installation bzw. das Environment „zeige deine wunde“ von Joseph Beuys
„feierte“ 40 Jahre. Hierzu wurden von der Stadt München KünstlerInnen
ins Maximiliansforum eingeladen, sich mit der Thematik des Environments
und Sozialer Skulptur auseinander zu setzen.

JELLYSPOOR wandelte ein gefundenes Objekt aus dem Maximiliansforum zum Tauschobjekt. Es musste eine Wertsteigerung im Tausch vorhanden sein, um im Gegenzug ein signiertes Kunst-Editionsblatt des Künstlerduos zu erhalten.

Unterstützt von der Landeshauptstadt München – Kulturreferat.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s